go to content

Menu

Erntedank mit der Harmonika

Danke sagen für eine reiche Ernte in Feld und Garten, danke für unseren Wohlstand, aber auch danke für unsere privaten Befindlichkeiten, das war Tenor der Predigt von Pfarrer Edriance Pereira am Erntedanksonntag.

Der Festgottesdienst wurde mit schwungvollen Tönen von Christian Vordermeier und seiner Harmonikagruppe umrahmt. Für ihn war es wichtig, seinen Musikern wieder einmal Möglichkeit zu geben, ihr Können unter Beweis zu stellen, Corona hatte vieles eingeschränkt. Neben den Instrumentalisten bereicherte den Gottesdienst auch Nadine Reitberger als Gesangssolistin.

Pfarrer Pereira bedankte sich bei den Mitwirkenden für deren Engagement, das der Messe Festcharakter verlieh. Auch für das Auge war den Kirchenbesuchern Schönes geboten: Der reich bestückte bunte Altarschmuck, traditionsgemäß an diesem Tag vom Obst- und Gartenbauverein Hacklberg gestaltet. Man gedachte in diesem Zusammenhang der verstorbenen Mitglieder des Vereins, besonders des langjährigen Vorsitzenden Johannes Steimer.




Zurück zur Übersicht